Neu: Jan Roth und Ryo Takeda

Wir freuen uns euch heute gleich zwei neue Alben empfehlen zu können.

Jan Roth – Lieder ohne Worte

Jan Roth ist schon lange im Umfeld vom Zughafen und eigentlich als Drummer bekannt. Auf seinem neuen Album „Lieder ohne Worte“ kann man sehen, dass er nicht nur Schlagzeug spielen kann.
Ihr bekommt das Album auf Itunes und schon morgen beim Release Konzert im Stadtgarten.
Weitere Infos zu Jan Roth und seinem Release Konzert findet ihr hier.

 

 

Ryo Takeda – Grünes Rauschen

Ryo Takeda singt, liest und jetzt hat er mit „Grünes Rauschen“ eine EP auf dem Klavier aufgenommen.
Zusammen mit Robert Fischer hat er sich am elterlichen Flügel in Wiesbaden ausprobiert.
Die EP gibts digital bei Itunes und im Zughafenshop. Weitere Infos zu Ryo und den nächsten Konzerten und Lesungen findet ihr auf www.ryotakeda.de.

 

Permalink